Jugend am Werk Steiermark GmbH
Lendplatz 35, 8020 Graz
Tel: +43 (0) 50/7900-0
office(at)jaw.or.at

EB_23 EB_23
23 EB_23 EB_23
EB_23 EB_23 EB_23
_23 EB_23 EB_23

Erfolgsbericht 2023

Stark in
Vernetzt, nachhaltig, inklusiv und vielfältig

Vernetzt, nachhaltig, inklusiv und vielfältig

Wir sind dort, wo wir gebraucht werden

Wir sind dort, wo wir gebraucht werden

Mit neuer Energie

Mit neuer Energie

Stark in den Regionen

Jugend am Werk begleitet Menschen in der gesamten Steiermark und bietet in allen Bezirken Dienstleistungen an.

Mit guten Kooperationen und Gesprächen auf Augenhöhe wollen wir Menschen verbinden, Ressourcen erkennen und Chancen leben. Damit uns dies gelingt, sind wir steiermarkweit aktiv – in der Begleitung von Menschen mit individuellem Unterstützungsbedarf, in Synergien mit Auftraggebenden, Gemeinden und regionalen Betrieben sowie in unserem Engagement in Dachverbänden und Interessenvertretungen. Unsere rund 1.360 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen die Werte und Haltungen von Jugend am Werk täglich mit fachlicher und sozialer Kompetenz in die Tat um – ob mobil unterwegs oder direkt an unseren Standorten. Wir sind da, wo wir gebraucht werden. Von Bad Aussee bis Mureck, von Mürzzuschlag bis Deutschlandsberg, von Murau bis Fürstenfeld – unsere Arbeit ist sozialräumlich orientiert und wir begleiten die Menschen direkt in ihrem Lebensumfeld. Mit über 140 Einrichtungen bieten wir Leistungen in der gesamten Steiermark an. Somit sind wir ein wichtiger Baustein für eine gut funktionierende soziale Infrastruktur. Diese stellt sicher, dass alle Menschen dort leben können, wo sie sich am wohlsten fühlen, und die Unterstützung bekommen, die sie benötigen.

 

Vernetzt

In Graz und den Regionen verfügen wir über ein stabiles Netzwerk und sind als verlässlicher Sozialdienstleister gut verankert. So erreichten wir beispielsweise die Umsetzung des Projekts JOB NOW in Mureck und erhielten in den Gemeinnützigen Beschäftigungsprojekten an allen Standorten eine zusätzliche Aufstockung für das zweite Halbjahr. Darüber hinaus sind wir mittels erfolgreicher EU-Projekte auch europaweit vernetzt und bekommen von der OeAD/nationale Agentur für Erasmus+ die Rückmeldung „Best Practice“.

mehr

Burgenland

Bis Jahresende 2023 boten wir mit der JaW Burgenland GmbH Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe sowohl mobil, ambulant als auch in Form von betreutem Wohnen an. mehr

Salzburg

Mit unserem Tochterunternehmen Jugend am Werk Salzburg GmbH ermöglichen wir Menschen in verschiedenen Lebenssituationen Unterstützung und geben in belastenden Lebenslagen Sicherheit und Perspektive. mehr

Erfolgsbericht in österreichischer Gebärdensprache (ÖGS)

Zahlen. Daten. Fakten.

Jugend am Werk steht als verlässlicher Partner Menschen zur Seite. In den Regionen verwurzelt agieren wir vernetzt, nachhaltig, inklusiv und vielfältig.
0

354 Kund*innen wurden in speziellen Sonderprojekten begleitet und unterstützt

0

Klient*innen erhielten individuelle Begleitung und Beratung durch alle Höhen und Tiefen des Kinder-, Jugend- und Familienlebens.

0

Teilnehmer*innen haben an vielfältigen Ausbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für Menschen jeden Alters teilgenommen.

0

Kund*innen wurden personenzentrierte Begleitung angeboten, um Selbstständigkeit und Teilhabe in allen Bereichen des Lebens zu gewährleisten.

0

Kund*innen wurden im Jahr 2023 von unseren rund 1360 Mitarbeiter*Innen steiermarkweit erfolgreich begleitet.

Lokal und international

Gut vernetzt.

Das Netzwerk von Jugend am Werk bringt in allen Regionen der Steiermark Menschen, Gemeinden und Unternehmen zusammen, um gemeinsame Ziele zu erreichen.

Vernetzung bedeutet, möglichst gute Verbindungen und stabile Beziehungen zu schaffen, um gemeinsam Ziele zu erreichen. Damit aus Ideen Wirklichkeiten und aus Visionen Tatsachen werden, ist Jugend am Werk als einer der größten Sozialdienstleister der Steiermark auf starke Partner und Synergien in den Regionen angewiesen. Ob in der Begleitung von Menschen mit Behinderung, der Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Familien oder von Menschen auf der Suche nach Ausbildung und Arbeit – echte Erfolge entstehen gemeinsam. Die vielfältigen Kooperationen von Jugend am Werk mit Gemeinden und regionalen Unternehmen zeigen, wie eine wirkungsvolle und nachhaltige soziale Entwicklung erreicht werden kann. Durch ihre partnerschaftliche Zusammenarbeit tragen sie dazu bei, eine inklusive Gesellschaft aufzubauen, in der alle Menschen die Chance haben, ihr volles Potenzial zu entfalten.

Mit besten Zutaten

Die Produktionsschule von Jugend am Werk in Leoben ist ein gelungenes Beispiel für eine intensive und funktionierende Vernetzung mit den Gemeinden. Der Fokus auf praxisnahes Lernen und ein schrittweises Heranführen an Arbeitsprozesse soll Jugendliche fit für die Arbeitswelt machen. Die drei Werkstätten am Standort sind auf die Bereiche Holz, Metall und Gastronomie spezialisiert. „Neben schulischen Schwerpunkten oder Bewerbungstraining arbeiten die Jugendlichen in den Werkstätten an echten Aufträgen aus der regionalen Wirtschaft“, sagt Claudia Schicker-Aichinger, Teamleiterin der Produktionsschule Leoben. „Die Küche versorgt mit rund 600 Mahlzeiten am Tag Schulen und Kindergärten der Umgebung.“ Eine Win-win-Situation für die Gemeinden und Jugend am Werk, denn die Speisen sind mit dem Grünen Teller für Nachhaltigkeit und Regionalität ausgezeichnet und die Teilnehmer*innen der Produktionsschule entwickeln neben neuen Fähigkeiten auch mehr Selbstbewusstsein. Die besten Zutaten also für eine erfolgreiche Zukunft.
mehr

Die großzügige Unterstützung der Inserenten hat die umfangreiche Gestaltung unseres Erfolgsberichts möglich gemacht.

Ein Schritt nach dem anderen und zwei Schritte voraus

Selbstverständlich unterschiedlich!

Nachhaltige Impulse

Europaweit vernetzt

Inhalt

Vernetzt, nachhaltig, inklusiv und vielfältig

Vernetzt, nachhaltig, inklusiv und vielfältig Eine Zukunft für alle – gemeinsam Herausforderungen meistern, Entwicklungen vorantreiben und Erfolge feiern Das Jahr 2023 verschärfte bestehende globale Krisen und hielt auch...

    View Project

    Wir sind dort, wo wir gebraucht werden

    Wir sind dort, wo wir gebraucht werden Jugend am Werk steht als verlässlicher Partner Menschen zur Seite. In den Regionen verwurzelt agieren wir vernetzt, nachhaltig, inklusiv und...

      View Project
      Juni 3, 2023

      Mit neuer Energie

      Vorwort von Aufsichtsrat und Geschäftsführung Mit neuer Energie. Die wohl wichtigste Neuerung gleich vorweg: Sandra Schimmler ist seit Beginn des Jahres 2023 neue zweite Geschäftsführerin der Jugend am...

      • Strategy

        Brand, UX Strategy

      • Design

        UI/UX Design, Art Direction

      • Client

        Envato

      View Project

      Ein Schritt nach dem anderen und zwei Schritte voraus

      Ein Schritt nach dem anderen und zwei Schritte voraus Arbeiten an Inklusion – inArbeit ermöglicht Menschen mit Behinderung echte Dienstverträge mit echtem Gehalt. Wer die Werkshallen der voestalpine...

        View Project

        Nachgefragt!

        Nachgefragt! Seit 2023 ist Sandra Schimmler, gemeinsam mit Walerich Berger, Geschäftsführerin von Jugend am Werk. Im Interview erzählt sie von Herausforderungen und Erfolgen im ersten Jahr sowie...

          View Project

          Selbstverständlich unterschiedlich!

          Selbstverständlich unterschiedlich! Über Diversität im Unternehmen, chancengleiche Rahmenbedingungen und Freude am Tun Jugend am Werk als inklusive Organisation: Diversity-Leitbild Jugend am Werk fördert Diversität im Unternehmen und nutzt Chancen...

            View Project

            Nachhaltige Impulse

            Nachhaltige Impulse Mit Ausbildungsangeboten, Employer-Branding und Gewaltprävention Zukunft mitgestalten. Praxisorientierte Qualifikation In enger Zusammenarbeit des Arbeitsmarktservice Steiermark (AMS), der Steirischen Arbeitsförderungsgesellschaft (StAF) und der Mitgliedsbetriebe der Sozialwirtschaft Steiermark startete...

              View Project

              Miteinander!

              Miteinander! Gemeinsam Interessen vertreten „Miteinander“, die Kundinnen-Selbstvertretung von Jugend am Werk, setzt sich in erster Linie für Mitsprache und Mitbestimmung der Kundinnen mit Behinderung bei Jugend am Werk...

                View Project

                Europaweit vernetzt

                Europaweit vernetzt Miteinander arbeiten – voneinander lernen Ob als Projektkoordinator oder als Partner: Jugend am Werk ist in verschiedener Form an von der EU geförderten Projekten und Programmen...

                  View Project